Keine „stille Nacht“ | Stadtwerke-Mitarbeiter sorgen für Versorgung mit Strom,Gas, Wasser und den ÖPNV

Auch an Heilig Abend, den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr sind über 250 Mitarbeiter der Stadtwerke Augsburg (swa) rund um die Uhr im Einsatz, damit die Versorgung mit Strom, Erdgas und Trinkwasser sicher funktioniert und Busse und Straßenbahnen fahren.

Während die meisten Menschen feiern, sorgen sie dafür, dass die Weihnachtsbeleuchtung nicht ausgeht, die Gans im Ofen brutzeln kann, es in den Stuben mollig warm ist, der Feiertags-Badetag nicht ins Wasser fällt und Freunde und Verwandte mit Bus und Straßenbahn besucht werden können.

Über 250 Mitarbeiter der swa sind im Feiertagsdienst im Einsatz oder in Bereitschaft. Entweder in den Leitstellen für Strom, Erdgas, Fernwärme, Trinkwasser oder Verkehr, hinterm Steuer von Bus und Straßenbahn, in den Werkstätten oder im Entstördienst.

Im Notfall sind die Helfer der Stadtwerke unter folgenden Telefonnummern erreichbar: Strom (0821) 6500-6600, Erdgas 6500-5500, Trinkwasser 6500-6655 und Fernwärme 6500-5555. Bei Störungen in der Hausinstallation stehen die jeweiligen Notdienste der Firmen zur Verfügung

Auch in vielen anderen Berufen muss gearbeitet werden

Natürlich muss auch in vielen anderen Betrieben und Institutionen der „Feiertagsdienst“ verrichtet werden. Von Polizisten, Feuerwehrleuten und Rettungsdienstlern, von Ärzten, Pflegern und vielen Mitarbeitern der Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, Beschäftigte der Transportunternehme wie der Bahn, der Fluggesellschaften, in Kinos und Theatern, in Gaststätten und viele andere sorgen dafür, dass es ein unbeschwertes Weihnachtsfest wird.