Zum ersten Heimspiel der Bayernliga-Saison 2018 empfangen die American Footballer des AFC Königsbrunn Ants am kommenden Sonntag (29. April) um 15 Uhr im Königsbrunner Hans-Wenninger-Stadion einen alten Bekannten, die Erding Bulls. Dabei wird nicht nur das Spiel im Mittelpunkt stehen, die Ants wollen zum Saisonstart die Zuschauer mit einem besonderen Rahmenprogramm – darunter Auftritte einer Showdance-Gruppe und eines Motorradclubs – unterhalten.20160515_ants-burghausen_063 Kick-off | Die Königsbrunn Ants starten in die neue Saison American Football Landkreis Augsburg News Sport AFC Königsbrunn Ants Erding Bulls | Presse Augsburg

In diesem Jahr feiern die Ants das 35. Vereinsjubiläum und möchten mit einer neuen Führungsriege um Peter Neuner und dem neuem Cheftrainer Peter Gruber wieder an die sportlichen Erfolge der Vergangenheit anknüpfen. Nach den enttäuschenden letzten beiden Spielzeiten – 2016 stieg man mit nur einem Erfolg in zehn Partien aus der Regionalliga nach nur einer Spielzeit in der dritthöchsten Klasse gleich wieder ab und 2017 konnten nur zwei der acht Partien in der Bayernliga gewonnen werden – soll es in der kommenden Saison endlich wieder aufwärts gehen.

Der neue Cheftrainer Peter Gruber hat sich zur Aufgaben gemacht, in den kommenden zwei Jahren eine erfolgreiche Mannschaft aufzubauen. Mit dieser Truppe will man nicht nur oben wieder mitmischen, sondern man will auch bald wieder wie 2015 zurück in die Regionalliga. Zunächst muss Gruber mit seinen Assistenten Christian Spaar (Defense), Ruslan Stoll (Offense) und Alfons Schuster (Line) aber die Mannschaft wieder stabilisieren. Dazu sollen einige erfahrene Spieler, die ins Team zurück kehrten, beitragen und den Kern der jungen Mannschaft bilden.

Im ersten Heimspiel empfangen die ANTS mit den Erding Bulls, die nach kurzem Zwischenspiel in der Landesliga wieder in die Bayernliga zurückkehren, einen alten Bekannten, mit dem man schon viele packende Duelle ausgetragen hat. Wie die Ants gehören die 1980 gegründeten Bulls zu den Urgesteinen des Footballs in Bayern. Das Team um Cheftrainer Timm Fiege will nach dem ungefährdeten Aufstieg heuer auch in der Bayernliga mitmischen und dienen deshalb schon als erster Prüfstein für die gastgebenden Brunnenstädter.

Neben den Erding Bulls treffen die Ants in dieser Spielzeit in der Bayernliga Süd auch auf die 2. Mannschaft des Bundesligisten Munich Cowboys, die als großer Favorit auf die Meisterschaft gelten. Weitere Gegner sind die Feldkirchen Lions und die Traunreut Munisier. Mit besonderem Interesse erwartet man schließlich die beiden Duelle mit dem Lokalrivalen, den Augsburg Raptors.

Die weiteren Heimspiele der AFC Königsbrunn ANTS

Mai – ANTS gegen Munich Cowboys 2
Juni – ANTS gegen Traunreut
Juni – ANTS gegen Augsburg
Juli – ANTS gegen Feldkirchen
– alle Spiele im Stadion Königsbrunn, Kick-off 15 Uhr.