Kissing | 18-Jähriger fährt mit dem Auto die Kirchbergtreppe hinunter und bleibt hängen

Am Mittwoch, den 08.04.20, gegen 19:45 Uhr, versuchte ein 18-jähriger mit seinem Pkw Seat die Treppe am Kirchberg hinunter zu fahren. Das Fahrzeug verkeilte sich kurz vor dem Hinabfallen zwischen Fußgängertreppe und der Hauswand des dortigen Anwesens.

Seat Leon 2634168 1280
Symbolbild

Durch Familienangehörige wurde ein Abschleppdienst verständigt. Diesem kam die Situation vor Ort seltsam vor und informierte die Polizeiinspektion Friedberg. Durch die Streifenbesatzung konnte ermittelt werden, dass sich der Unfallfahrer bereits zu Hause befand. Eine Nachschau ergab, dass der 18-jährige leicht verletzt war. Zudem ergab ein Alkoholtest einen Wert von 2,30 Promille. Der 18-jährige wurde zur weiteren Untersuchung seiner Verletzungen ins Krankenhaus Friedberg verbracht. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. An der Treppe und Hauswand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Bei dem 18-jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Gegen den Unfallfahrer wird unter anderem wegen des Vergehens der Unfallflucht und der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkoholgenuss ermittelt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.