Gestern Abend gegen 22:15 Uhr kam einer Funkstreife auf der Münchner Straße ein BMW 325d aus dem Kreisverkehr bereits quer entgegen. Die Funkstreife nahm daraufhin die Verfolgung auf.

Der BMW beschleunigte daraufhin enorm auf über 140 km/h. Schließlich konnte der BMW auf Höhe der Bahnhofallee angehalten werden. Der Fahrzeugführer habe sich von einem anderen BMW provozieren lassen. Bei dem 35-Jähringen Fahrzeugführer wurde der Führerschein sichergestellt, die Weiterfahrt ist ihm unterbunden worden.

Den Pkw-Fahrer erwartet eine Strafanzeige wegen einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen nach dem Strafgesetzbuch.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.