Eine Tote und acht Verletzte bei schwerem Unfall nahe Flughafen München

Schwaig, Oberding, Lkrs. Erding. Heute Morgen kam es auf der Flughafentangente bei Schwaig gegen 06.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Nach ersten Erkenntnissen fuhr vermutlich der  Fahrer eines Toyota aus Richtung Flughafen kommend auf die bevorrechtigte Staatsstr. 2580 in Richtung Erding auf und übersah dabei einen dort in Richtung Erding fahrenden Kleinbus, der mit acht Personen besetzt war.

Der Toyota kollidierte mit dem Kleinbus, der dadurch auf die linke Fahrbahnseite geriet und mit einem entgegenkommenden Audi A 5 zusammenprallte.  Der Toyota kam nach links von der Straße ab und überschlug im angrenzenden Gebüsch und kam auf dem daneben verlaufenden Feldweg zum Liegen. Bei dem Zusammenstoß wurde die Fahrerin des Audi tödlich verletzt. Die acht Insassen des Kleinbusses und der Fahrer des Toyota wurden aufgrund ihrer teils leichteren und schwereren Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser transportiert.

Die Staatsanwaltschaft ordnete zur Klärung des Unfallhergangs die Sicherstellung der Fahrzeuge und ein technisches und  unfallanalytisches Gutachten an.

Wegen der momentan noch laufenden Unfallaufnahme Räumung und Bergung der Fahrzeuge ist die Staatsstraße nach wie vor gesperrt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.