Kurz vor dem Krisentreffen im Kanzleramt hat SPD-Chef Lars Klingbeil die Erwartungen an die „konzertierte Aktion“ zum Umgang mit der hohen Inflation gedämpft. „Da finden heute keine Tarifverhandlungen statt“, sagte er den Sendern RTL und ntv.

Diese gebe es weiterhin nur zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Klingbeil appellierte aber an alle Beteiligten, sich ihrer Verantwortung bewusst zu sein und sich aufeinander zuzubewegen. „Ich erwarte, dass sich alle anwesenden darüber bewusst sind, dass wir eine gemeinsame Verantwortung tragen“, so Klingbeil. Es brauche einen „gemeinsamen Weg durch diese schwere Phase der Krise“.

Man habe das gemeinsame Ziel, die Industrie und die damit zusammenhängenden Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten.

Foto: Lars Klingbeil, über dts Nachrichtenagentur

Klingbeil Daempft Erwartungen An Konzertierte Aktion