Im diesjährigen Familienkonzert in Gersthofen begibt sich das Publikum auf königliche Entdeckungsreise.

Symbolbild

Im ersten Stück „König Karotte“ heckt das kleine Gemüse große Pläne aus. „Das ist also mein Reich“, sagt die Karotte. Stolz blickt sie im Gemüsegarten umher und beschließt König zu werden. Alles Gartengewächs drum herum soll ihr Hofstaat werden. Wie zu erwarten, sind die Zwiebeln, der Lauch und das restliche Gemüse wenig begeistert von dieser Idee. Doch mitten im Gemüsestreit öffnet sich das Gartentor…

Vom königlichen Gemüsegarten geht es dann weiter zum Schloss und zu einem echten König: König Tulipan. Dieser feiert bald Geburtstag und der ganze Hofstaat stürzt sich in aufwändige Vorbereitungen. Auch der kleine Crespino, der Hofzwerg von König Tulipan, denkt angestrengt darüber nach, was er als Geschenk überreichen könnte. Bald hat er die zündende Idee: eine Spieluhr. Ihre Mozart-Melodie verzaubert alle – sogar manch ungebetenen Gast.

„König Karotte“
von Jacques Offenbach in einer Bearbeitung von Andreas N. Tarkmann, ein Orchestermärchen für Sprecher und Kammerorchester nach der Musik aus der Operette »Le Roi Carotte«, mit einem Text von Jörg Schade

„Crespino und König Tulipan oder Spaziergang mit Mozart“
Ein musikalisches Märchen mit Musik und Text von Meinrad Schmitt und Wolfgang Amadeus Mozart, für Erzähler, Soloklarinette und Orchester

  • Sprecherin Katja Schild
  • Klarinette Bettina Aust
  • Musikalische Leitung Domonkos Héja
  • Augsburger Philharmoniker

Das Familienkonzert ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Es wird am 25.11.2018 um 15:00 Uhr in der Stadthalle Gersthofen gespielt.