Königsbrunn | Autofahrer erfasst Geisterradler auf der Haunstetter Straße

Gestern Mittag kam es in der Haunstetter Straße in Königsbrunn zu einem Verkehrsunfall. Ein Autofahrer übersah zwei Geisterradler und erfasste einen der Zweiradfahrer.

unfall-königsbrunn Königsbrunn | Autofahrer erfasst Geisterradler auf der Haunstetter Straße News Polizei & Co Fahrrad Haunstetter Straße Königsbrunn Unfall | Presse Augsburg
Foto: Polizei

Am 04.06.2016 ereignete sich gegen 13.10 Uhr auf der Haunstetter Straße ein Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger Pkw-Fahrer aus Ried wollte von der Schäfflerstraße nach rechts in die Haunstetter Straße einbiegen. Dabei übersah er zwei Radfahrer, die entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung den Radweg nach Norden benutzten. Ein Ausweichmanöver des Pkw-Lenkers führte dazu, dass ein Zusammenstoß mit der 33-jährigen Radlerin vermieden werden konnte, der 32-jährigen Königsbrunner wurde vom Pkw jedoch touchiert und kam zu Fall. Mit Sachschaden im Bereich von etwa 1.000 Euro und leichten Schmerzen am Bein des Radfahrers hielten sich die Unfallfolgen glücklicherweise in Grenzen.

Unmittelbar vor der Unfallstelle befindet sich das Hinweisschild für Radfahrer, die „richtige“ Seite zu benutzen.