Königsbrunn | Mann bedroht 60-Jährigen am Ilsesee mit einer Axt

Am gestrigen Sonntag (31.07.2022), gegen 17 Uhr, wurde der Polizei eine Bedrohungslage am Ilsesee mitgeteilt. Laut Angaben von Zeugen würde eine Person mit einer Axt hantieren. Mehrere Streifen rückten an und konnten den Aggressor vor Ort schnell ausmachen. Eine Axt konnte bei dem 35-jährigen Mann zunächst nicht festgestellt werden.

Der Mann befand sich mit weiteren Personen im südöstlichen Bereich des Sees und hatte im alkoholisierten Zustand Drohungen gegenüber einem 60-Jährigen ausgesprochen. Hierbei habe er eine Axt gehalten und sei auf bedrohliche Art und Weise auf den 60-Jährigen zugegangen. Auch bei Ansprache durch die Polizei verhielt sich der 35-Jährige weiter aggressiv und wiederholte seine bedrohenden Aussagen. Durch die Androhung des Tasers konnten die Beamten die Lage rasch und ohne Gegenwehr unter Kontrolle bringen.

Der 35-Jährige hatte einen Alkoholwert von knapp 1,6 Promille und wurde in Gewahrsam genommen. Bei der Personendurchsuchung des Mannes fanden die Beamten zudem ein Messer. Bei einer Absuche im näheren Umfeld wurde an einem Baum eine Axt aufgefunden. Diese und das Messer wurden sichergestellt.

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung war es nicht gekommen, sodass weder Besucher des Sees noch Einsatzkräfte verletzt wurden. Gegen mehrere Personen wurden Platzverweise ausgesprochen.

Der 35-Jährige muss sich nun im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Bedrohung verantworten.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.