Am Karfreitag kam es um 16:30 Uhr in Königsbrunn an der Kreuzung Bobinger Straße/Landsberger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 39-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt wurde. 

Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer übersah beim Abbiegen von der Bobinger Straße nach links in die Landsberger Straße die ihm aus der Lechstraße entgegenkommende bevorrechtigte Motorradfahrerin, welche die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Die 39-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit ihrem Kraftrad gegen die hintere Hälfte der Beifahrerseite des Pkw. Durch den Aufprall wurde sie über das Fahrzeug auf die Fahrbahn geschleudert und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Die schwerverletzte Motorradfahrerin wurde schließlich mit dem Rettungswagen in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Am Kraftrad entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 5 000,- EUR, am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10 000,- EUR.

Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr vorbeigeleitet werden. Die Unfallstelle war nach etwa einer Stunde wieder geräumt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.