Königsbrunn | Brand in Mehrfamilienhaus – Feuer in mehreren Kellerabteilen

Gestern Abend musste die Feuerwehr Königsbrunn zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Donauwörther Straße ausrücken.

Kurz vor 21 Uhr wurde die Feuerwehr Königsbrunn zu einer Rauchentwicklung alarmiert. Bei Eintreffen stellte sich heraus, das es im Keller des Mehrfamilienhauses brannte, wodurch der Treppenraum verraucht war. Alle Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen.

Die Feuerwehr Königsbrunn begann umgehend unter schwerem Atemschutz mit der Bekämpfung des Brandes, der sich auf zwei Kellerabteile erstreckte. Durch den Einsatz mehrerer Trupps konnte das Feuer rasch gelöscht werden. Nachfolgend wurden Nachlöscharbeiten und die Belüftung von Treppen- und Kellerräumen durchgeführt.

Die Bewohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist zur Stunde noch unklar. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Foto: Feuerwehr Königsbrunn