Zu einem hohen Sachschaden kam es am 25.06.2019 um 15:45 Uhr auf der Meringer Straße Königsbrunn.

Ein 79-jähriger Mann hatte diese mit seinem Pkw in östliche Richtung befahren, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr geriet und mit einem entgegenkommenden Pkw, besetzt mit einer 48-jährigen Frau, frontal zusammenstieß.

Zum Glück erlitten beide Unfallbeteiligten nur leichtere Verletzungen. Die Frau wurde allerdings für weitere Untersuchungen in das Krankenhaus Bobingen verbracht. Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, da die Meringer Straße nur einspurig befahrbar war.

Die Freiwillige Feuerwehr Königsbrunn übernahm bis zur Freigabe der Straße gegen 17:00 Uhr die verkehrslenkenden Maßnahmen. Beide Fahrzeuge waren massiv beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 67.000 € geschätzt.