Königsbrunn | Personensuche am Weiher beim Gymnasium

Die Feuerwehr Königsbrunn wurde um kurz vor halb neun Uhr abends zusammen mit den Wasserrettungseinheiten zu einer Wasserrettung/Personensuche am Weiher beim Königsbrunner Gymnasium gerufen. Das bedeutete, dass zu später Stunde bis zu 20 Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn nach Königsbrunn eilten.

Bildschirmfoto-2020-10-31-um-22.43.08 Königsbrunn | Personensuche am Weiher beim Gymnasium Landkreis Augsburg News Newsletter Region Königsbrunn | Presse Augsburg
Bild: Feuerwehr Königsbrunn

Nach umfangreicher Absuche des Weihers und des umliegenden Geländes mit zahlreichen Einsatzkräften wurden die beiden Vermissten schließlich unversehrt aufgeunden. Die bereits im Wasser befindlichen Taucher, konnten den Einsatz abbrechen. Die Polizei übernahm die weitere Sachbearbeitung.

Durch die Entfernung der Bäume und des Strauchwerks im Laufe des Jahres 2020, war ein ungehinderter und schneller Zugang für die Rettungskräfte zum Gewässer möglich.