Königsbrunn | Polizeischüler stellen Ladendieb

Zwei Polizeibeamte in Ausbildung wurden am Freitag, 14.02.20, um 19:50 Uhr, auf einen 41jährigen Mann aufmerksam. Dieser hatte beim Passieren des Kassenbereichs eines großen Verbrauchermarkts in der Föllstraße einen Alarm ausgelöst, so dass die jungen Kollegen sich in den Dienst versetzten und den Mann an einer Flucht hinderten. Wie sich herausstellte hatte der Ladendieb Spirituosen im Wert von über 280 Euro entwendet.

pocket-2324189_1920 Königsbrunn | Polizeischüler stellen Ladendieb Landkreis Augsburg News Polizei & Co Dieb Föllstraße Königsbrunn | Presse Augsburg
Symbolbild

Die hinzugerufene Streife der Polizei Bobingen übernahm den Täter, der aktuell keinen festen Wohnsitz vorweisen konnte. Aus diesem Grund wurde er auch bereits wegen eines zurückliegenden Diebstahls gesucht. Eine Rücksprache mit dem Jour- Staatsanwalt ergab, dass der 41jährige dem Ermittlungsrichter vorzuführen war.Dieser erließ den von der Staatsanwaltschaft beantragten Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft an.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.