Kommt Koubek nach Augsburg? – Französische Medien vermelden Transfer des Torhüters

Der FC Augsburg hat weiterhin kein zuverlässige Konstante im Tor, dies wurde zuletzt wieder aufgezeigt. Ein neuer Keeper soll her. Manche Option hat sich wohl zerschlagen, jetzt vermelden französiche Medien, dass der Wechsel von Tomas Koubek von Stade Rennes fix sei.

20190722_fca_trainingslager87 Kommt Koubek nach Augsburg? - Französische Medien vermelden Transfer des Torhüters Augsburg Stadt FC Augsburg News Newsletter Sport Bundesliga FC Augsburg FCA Keeper Stade Rennes Tomas Koubek Torhüter Transfer | Presse Augsburg
Andreas Luthe (re) und Fabian Giefer leisteten sich in den Testspielen weitere Patzer, ein neuer Keeper scheint nun zu kommen. | Foto: Krieger

Wenn eines in den letzten Testspielen noch einmal klar wurde, dann das der FC Augsburg auf der Torhüterposition noch dringend Nachholbedarf hat. Giefer (gegen Villareal) und Luthe (gegen Bologna) leisteten sich kapitale Fehler, die zu Gegentoren führten. Dies erinnert alles an die Hinserie der vergangenen Saison, als es auch wegen der fehlenden Konstanz der beiden in den Tabellenkeller ging.

Torhüter-Transfers nicht geglückt

Der FCA reagierte im Winter und lieh Gregor Kobel von Hoffenheim aus. Ein Transfer von U21-Nationalkeeper Alexander Nübel scheiterte damals, wie Schalkes Ex-Manager Heidel unlängst verriet. Doch auch Kobel zog es weiter zum VfB Stuttgart. Augsburgs Geschäftsführer Sport Stefan Reuter musste die Suche nach einer neuen Nummer 1 weiterführen.

Der Wechsel von Yvon Mvogo (RB Leipzig) schien schon weit verhandelt, wurde in den letzten Tagen immer unwahrscheinlicher. Zum einen steht Mvogo auch bei Europa-League-Teilnehmer Eintracht Frankfurt als Trapp-Alternative auf dem Einkaufszettel, zum anderen könnte ihn Leipzig auch selbst noch gut gebrauchen. Die Nummer 1 der Sachsen, Peter Gulasci, steht angeblich bei dem ein oder anderen internationalen Team im Fokus, immer wieder wird Benfica Lissabon genannt.

Wird Koubek die neue Augsburger Nummer 1?

In Augsburg hat sich die Lage also nicht verändert. Ein weiterer, ein stabiler Keeper muss her. Sergio Rico (Sevilla) und Jonas Omlin (Basel) wurden immer wieder genannt, jetzt könnte es aber wohl ein ganz anderer werden.

Laut übereinstimmender Berichte französischer Medien u.a. RMC Sport und Yahoo Sports wechselt Tomas Koubek zu den Fuggerstädtern. Aktuell ist der 26-jährige Tscheche Stammtorhüter von Stades Rennes. Seit zwei Jahren steht der neunfache Nationalspieler in der Ligue 1 unter Vertrag. Für Rennes stand er bisher in 67 Ligaspielen zwischen den Pfosten, dabei musste er im Schnitt 1,25 Gegentore hinnehmen. In der Spielzeit 2018/19 12 Mal blieb er in  ohne Gegentor, dabei entschärfte er 8 Strafstöße. Mit dem Traditionsclub konnte Koubek überraschend den französischen Pokal gewinnen, an diesem Erfolg hatte er entscheidenden Anteil.

Den Supercup, der im chinesischen Shenzhen ausgetragen wurde, verlor er gestern mit Rennes 1:2 gegen Paris St. Germain.

Für den Transfer von der Bretagne an den Lech müsste der FC Augsburg für seine Verhältnisse tief in die Tasche greifen. Der Marktwert wird aktuell auf rund 6 Mio. Euro eingeschätzt (Quelle: transfermarkt.de).