Kreis Augsburg | Feuerwehrgroßeinsatz in Fischach endet glimpflich

In der Nacht auf den heutigen Sonntag war es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr Fischach (Kreis Augsburg gekommen). Aufgrund einer hohen Rauchentwicklung in einer Wohnung hatte ein Feuermelder Alarm geschlagen. Glücklicherweise endete der Einsatz schnell und glimpflich.

feuerwehr Kreis Augsburg | Feuerwehrgroßeinsatz in Fischach endet glimpflich Landkreis Augsburg News Polizei & Co Feuerwehr Fischach | Presse Augsburg
Symbolfoto: Dominik Mesch

Ein 27jähriger kam gegen 02.00 Uhr von einer Party nach Hause und wollte sich noch Essen in einem Topf warm machen. Auf Grund von Müdigkeit im Zusammenspiel mit seiner Alkoholisierung (kurz vor 06.00 Uhr rund 2 Promille) schlief der junge Mann wohl ein.

Durch den lauten Alarm des in der Wohnung befindlichen Feuermelders wurden zunächst die Nachbarn wach. Diese konnten den jungen Mann durch lautes Klopfen usw. an der Wohnungstüre wecken.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr Fischach entfernte den Topf mit den vollständig verbrannten Speisen vom Herd und lüftete die Wohnung.

Personen- bzw. Brandschaden entstand nicht.