Kreis Augsburg | Verkehrsunfall mit acht Verletzten in Graben

Wegen eines Abbiegevorgangs war es am Wochenende zwischen Graben und Untermeitingen zu einem Unfall gekommen. Acht Personen wurden dabei verletzt.

krankenwagen2 Kreis Augsburg | Verkehrsunfall mit acht Verletzten in Graben News Polizei & Co Feuerwehr Graben Unfall Untermeitingen | Presse Augsburg
Symbolbild: Dominik Mesch

Am Samstag, gegen 12.55 Uhr befuhr ein 35-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw Skoda samt Anhänger die Kreisstraße von Graben in Richtung Untermeitingen. An der Gemeindegrenze zwischen Graben und Untermeitingen wollte er nach links in einen Feldweg einbiegen. Aufgrund Gegenverkehr musste er warten und bremste bis zum Stillstand ab. Ein 50-jähriger Fahrer eines Daimler-Benz, der unmittelbar dahinter fuhr, bremste ebenfalls ab und blieb hinter dem Skoda stehen. Der nachfolgende 66-jährige Fahrer eines Opel erkannte dies zu spät und fuhr auf den Mercedes auf, dieser wurde durch den Anstoß wiederum auf den Hänger des Skodafahrers geschoben. Ein 25-jähriger Fahrer eines VW Golf, der sich hinter dem Opel befand, sah, dass es den Opel lupfte und versuchte noch auf die Gegenfahrbahn auszuweichen. Da sich zu dieser Zeit aber Gegenverkehr näherte konnte er nicht auf die Gegenfahrbahn ausweichen und krachte in das Heck des Opels. Der Opel wurde durch den Anprall nach links geschleudert und kam nach ca. 50 m im Feld zum Liegen.

An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden, sie mussten allesamt vom Abschleppdienst geborgen werden.

Acht Personen verletzt

Trotz der heftigen Anstöße erlitten die 8 Insassen in den beteiligten Fahrzeugen nur leichtere Verletzungen. Sie wurden auf die Krankenhäuser in Schwabmünchen, Bobingen und Landsberg verteilt.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 13.000 Euro.