Kreis Augsburg | Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß – Unfallwagen brennt

Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern, um 14.45 Uhr, auf der Kreisstraße A2 zwischen Arestsried und Ustersbach. Zwei Autos stießen frontal zusammen. Zwei Personen wurden dabei verletzt, der Unfallwagen begann zu brennen.

Ein 27jähriger Fahrer eines Kleintransporters fuhr von Aretsried Richtung Kreisverkehr Ustersbach und wollte nach links in die Zollernstraße abbiegen. Dabei übersah er eine entgegen kommende 55jährige Autofahrerin und stieß mit ihr frontal zusammen.
Der Verursacher wurde dabei leicht, die 55jährige mittelschwer verletzt in die UK Augsburg verbracht.

Durch den Zusammenstoß entwickelte sich im Motorraum des Pkw der Geschädigten ein Brand , der von der Feuerwehr gelöscht werden musste.

Die FFW Aretsried waren mit 25 Mann im Einsatz. Die Kreisstraße war im relevanten Bereich ca. 1 ½ Stunden komplett gesperrt.

Der Sachschaden wurde auf ca. 12.500 Euro geschätzt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.