Am gestrigen Abend wurde wohl bei einem Abbiegevorgang ein Biker durch einen Autofahrer übersehen. Der Motorradfahrer wurde nach dem Aufprall mehrere Meter durch die Luft geschleudert und kam erst in angrenzenden Feld zum Liegen. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

20150904_unfall-b10_horgau_003_feuerwehr Kreis Augsburg | Motorradfahrer übersehen - Biker verliert sein Leben News Polizei & Co Birkach Leuthau Motorrad Schwabmünchen Unfall | Presse Augsburg
Symbolbild

Am Sonntag, den 17.07.2016, gegen 18.10 Uhr ereignete sich in Schwabmünchen auf der Kreisstraße Höhe Leuthau ein Verkehrsunfall, bei dem ein 24jähriger Motorradfahrer aus dem Bereich Buchloe sein Leben verlor.

Nach ersten Erkenntnissen wollte ein 23jähriger Pkw-Führer in Leuthau in die bevorrechtigte Kreisstraße einfahren. Dabei überersah er den aus Richtung Birkach kommenden Kradfahrer. Es kam im Einmündungsbereich zur Kollision. Der Motorradfahrer und sein Krad wurden mehrere Meter durch die Luft geschleudert und kamen letztlich im angrenzenden Feld zum Liegen. Dabei zog sich der Motorradfahrer tödliche Verletzungen zu. An der Unfallstelle ist eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/H angeordnet. Aufgrund der Spurenlage muss davon ausgegangen werden, dass der Kradfahrer zu schnell unterwegs war. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg wurde deswegen ein Unfallsachverständiger hinzugezogen.

Die Kreisstraße war etwa 3 ½ Stunden gesperrt.