Kreis Ebersberg | Versuchter Raubüberfall mit Messer

Ein 18-Jähriger wurde Freitagabend Opfer eines versuchten Raubüberfalls. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen.

Symbolbild

Am Freitag gegen 20:25 Uhr, befand sich der 18-Jährige in der Straße Am Stierberg in Oberpframmern, als er von zwei bislang unbekannten Tätern angesprochen wurde. Die beiden jungen Männer forderten 50,- Euro Bargeld von ihm. Als er der Forderung nicht nachkam bedrohten sie ihn mit einem Messer. Anschließend entfernten sie sich mit ihren dunkelfarbigen Mountainbikes. Der 18-Jährige wurde durch das Zusammentreffen nicht verletzt.

Beschreibung der beiden unbekannten Täter:

Täter 1: ca. 16-17 Jahre alt, ca. 180 cm groß, braune kurze Haare, bekleidet mit einem dunkelblauen Pullover, dunkelgrauer Jogginghose und dunklen Nike-Schuhen

Täter 2: ca. 18-20 Jahre alt, ca. 185 cm groß, sprach hochdeutsch, bekleidet mit einer hellgrauen oder braunen Jacke, einem schwarzen Pullover und dunkelblauen Jeans

Die Kripo Erding ermittelt nun wegen eines versuchten Raubdeliktes und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Personen die Beobachtungen zu der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Erding unter der Telefonnummer 08122/968-0 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.