Kreis Fürstenfeldbruck | Bewaffneter Täter überfallt Sparkassenfiliale – Wer kennt den Mann?

Ein bislang unbekannter Täter hatte am 21. Dezember gegen 14:00 Uhr die Allinger Sparkassenfiliale in der Gilchinger Straße (Kreis Fürstenfeldbruck) überfallen. Trotz intensiver Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck konnte der Unbekannte bislang nicht identifiziert werden.

F2 Schalter 21 12 18 13 57 43 727 Uhr
Foto: Polizei

Ein bislang unbekannter Täter hatte am 21. Dezember gegen 14:00 Uhr die Allinger Sparkassenfiliale in der Gilchinger Straße  überfallen. Unter Vorhalt einer Pistole forderte der Räuber die Herausgabe von Bargeld. Mit einer geringen Beute flüchtete der Mann dann zu Fuß. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde niemand verletzt. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Etwa 40-50 Jahre alt, ca. 175 cm groß und von normaler Statur. Bekleidet ist der Mann mit einer schwarzen Wintermütze und -jacke, Handschuhen, einer dunklen Hose und einer getönten Brille.

Trotz intensiver Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck konnte der Unbekannte bislang nicht identifiziert werden. Das Amtsgericht München hat daher die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Täter angeordnet. Die Lichtbilder aus der Videoüberwachungsanlage der Bank zeigen den Täter beim Betreten der Filiale.

Wer kennt den Täter? Hinweise nimmt die Kripo Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141-6120 entgegen.