Kreis Lindau | Motorradfahrer und Radler stoßen zusammen – 72-Jähriger wird schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Motorradfahrer ereignete sich am Samstagvormittag gegen 10.00 Uhr auf der Bundesstraße 308 kurz vor dem Dornacher Wald.

Hubschrauber
Symbolbild

Ein 24-jähriger Motorradfahrer war in Richtung Lindenberg unterwegs, während ein 72-jähriger Radfahrer sich auf dem rechts parallel befindlichen Radweg befand. Kurz vor dem Motorradfahrer zog dann der Radler, ohne sich um den nachfolgenden Verkehr zu kümmern, auf die Straße und unvermittelt ordnete er sich gleich ohne Rückschau zum Linksabbiegen ein. Der Motorradfahrer versuchte nach links auszuweichen und wurde durch das Abbiegemanöver immer weiter nach links gedrängt. Als beide dann auf gleicher Höhe waren, streckte der Fahrradfahrer jetzt seinen linken Arm aus, um seine Absicht zu signalisieren. Hierbei stieß er jedoch mit dem Arm gegen den Motorradfahrer und kam dadurch zu Sturz.

mehr aus der Region Lindau: Sigmarszell | Rotlicht übersehen – Autofahrer fährt frontal in anderen Wagen – Frau wird schwer verletzt

Der Motorradfahrer konnte einen Sturz vermeiden und kam zum Stehen, während der Radfahrer sich im Bereich der Hüfte und des Oberschenkels schwer verletzte. Zum Abtransport mit einem Rettungshubschrauber musste die B 308 für einige Zeit gesperrt werden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.