Kreis Neu-Ulm | Jugendliche hantieren mit Schusswaffen auf Nersinger Rathausplatz

Montagnachmittag wurden der Polizei Neu-Ulm mehrere Jugendliche mitgeteilt, die auf dem Nersinger Rathausplatz mit Softairwaffen hantierten und auch schossen.

Nersingen_Brunnen Kreis Neu-Ulm | Jugendliche hantieren mit Schusswaffen auf Nersinger Rathausplatz Neu-Ulm Polizei & Co bewaffnete Jugendliche Nersingen Polizei Rathausplatz Waffen | Presse Augsburg
Von Dr. Eugen Lehle – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7704316

Vor Ort konnten die Beamten drei Jugendliche im Alter von 15, 16 und 17 Jahren antreffen, die Pistolen bei sich hatten. Bei den Pistolen der beiden 16- und 17-Jährigen handelte es sich um Softairwaffen. Beide hatten je rund 500 Schuss Munition bei sich. Die Waffen und die Munition wurden sichergestellt.

Gegen beide wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. Der 15-Jährige hatte eine Gasdruckpistole bei sich. Für diese Waffe hätte er für das Führen im öffentlichen Raum einen Waffenschein benötigt. Die Pistole und ca. 1.500 Stahlkugeln, die als Munition verwendet wurden, wurden ebenfalls sichergestellt. Ihn erwartet jedoch eine Strafanzeige.

Die Eltern der Jugendlichen und das Jugendamt wurden durch die Beamten über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilung der Polizeiinspektion. Diese wurde »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.