Bereits am Montagabend, zwischen 19.00 Uhr und 19.50 Uhr kam es in Oberfahlheim zu einer gefährlichen Körperverletzung durch zwei unbekannte Täter zum Nachteil eines 24-Jähringen.

20191103_inchenhofen_leonhardi63 Kreis Neu-Ulm | Junger Fahrradfahrer wird zu von zwei Männern zu Boden geschlagen und beraubt Neu-Ulm News Polizei & Co Nersingen Oberfahlheim | Presse Augsburg
Symbolbild: Dominik Mesch

Der Mann war mit dem Fahrrad auf der Alten Landstraße unterwegs als plötzlich ein Fahrzeug neben ihn fuhr und anhielt. In dem Fahrzeug saßen zwei Männer und einer von ihnen beleidigte den 24-Jährigen, woraufhin dieser nur erwiderte, dass sie weiterfahren sollen. Daraufhin stieg der Fahrer aus und schlug dem 24-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, riss ihm den Rucksack von den Schultern und warf ihn auf den Boden. Im weiteren Verlauf kam es zu einer kurzen tätlichen Auseinandersetzung zwischen dem Geschädigten und den beiden unbekannten Tätern, ehe der 24-Jährige die Flucht ergriff. Nachdem die beiden Täter mit dem Auto davon gefahren waren, wollte der junge Mann seine zurückgelassenen Sachen, das Fahrrad und den Rucksack, holen. Hierbei stellte er fest, dass der Rucksack fehlt.

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm ermittelt gegen die beiden unbekannten Täter wegen Gefährlicher Körperverletzung und Diebstahl und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.