Kreis Starnberg | Rentnerin an der Haustüre überfallen – Polizei bittet um Hinweise

Gestern Nachmittag wurde eine 86-jährige Frau an ihrer Wohnungseingangstüre in der Pöckinger Straße in Feldafing Opfer eines Raubüberfalls.

Thueringens Innenminister Befuerwortet Racial Profiling Studie 1

Die Rentnerin öffnete zunächst, gegen 13.30 Uhr, auf ein Klingeln hin, elektronisch die Haustüre des Mehrfamilienhauses. Anschließend wurde sie an ihrer geöffneten Wohnungseingangstüre von einer unbekannten, ca. 30 bis 40 jährigen Frau ausländischen Erscheinungsbildes, überfallartig mit einem Zettel „meine Kinder haben nichts zu essen“ bedrängt. Um Abhilfe zu schaffen, übergab die Rentnerin der aggressiv wirkenden „Bettlerin“ fünf Euro. Diese gab sich jedoch damit nicht zufrieden und riss der Geschädigten mit voller Kraft einen Goldring im Wert von ca. 500 Euro vom Ringfinger der linken Hand. Anschließend flüchtete die Tatverdächtige zu Fuß in unbekannte Richtung. Durch den Übergriff wurde die Geschädigte an der linken Hand leicht verletzt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang negativ.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck sucht nach Zeugen und sachdienlichen Hinweisen, ggf. auch zu ähnlichen Vorfällen, unter der Telefonnummer 08141-612-0.