Kriegshaber – FC Bayern : BVB Dortmund 5:0 – Nach „Public-Viewing“ der Partie geraten Bayern- und Dortmund-Fan körperlich aneinander

Der deutliche Sieg des FC Bayern München gegen Dortmund sorgte in der Ulmer Straße für eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Fans der beiden Bundesligisten.


Am 06.04.2019 meldete eine Anwohnerin gegen 20:20 Uhr eine Schlägerei zwischen zwei
Männern auf dem Gehweg vor einer Kneipe, in der zuvor mehrere Sportbegeisterte live die
Bundesliga-Topbegegnung ansahen. Wie sich herausstellte schlug dabei ein 40-jähriger Bayern-Fan einem 16-jährigen Anhänger des BVB mehrfach mit der Faust ins Gesicht und verletzte diesen dadurch leicht.

Beide Beteiligten standen deutlich unter Alkoholeinfluss. Polizeibeamte nahmen den 16-Jährigen mit zur Dienststelle und übergaben ihn dort an seinen Vater.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.