Kriegshaber | Geburtstagsfeier mit 100 Gästen eskaliert

Kriegshaber – Seine Geburtstagsfeier hätte sich ein 19-Jähriger vermutlich dann doch etwas ruhiger gewünscht. Am 24.11.2018 beschwerten sich gegen 23:45 Uhr Anwohner in der Ulmer Straße über eine lautstarke Party in einer Gaststätte.
Symbolbild
Vor Ort stellte sich heraus, dass der 19-Jährige etwa 100 Personen zu einer Geburtstagsparty in die Kneipe eingeladen hatte. Etwa 75 von diesen standen letztlich alkoholisiert und lautstark grölend auf dem Gehweg vor der Kneipe. Weder der überforderte Gastgeber noch der Wirt konnten die Partygäste dazu anhalten, auf die Anwohner Rücksicht zu nehmen bzw. leiser zu sein.

Nachdem mehrmalige Gespräche der Polizei mit den Feiernden erfolglos blieben, beendete die Polizei in Absprache mit den beiden Verantwortlichen um 01:30 Uhr die Feier und forderte die Anwesenden zum Verlassen der Kneipe auf. Gegen den 19-Jährigen wurde als Verantwortlichen der Veranstaltung ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des unzulässigen Lärms eingeleitet.