Kriegshaber | Polizei stoppt illegales Autorennen zwischen BMW und Mercedes

Heute früh, gegen 01:00 Uhr stellte eine Zivilstreife der PI Augsburg 6 auf der Bürgermeister-Ackermann-Straße ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen fest. Beteiligt waren ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer und ein 33-jähriger BMW-Fahrer, die ihre leistungsstarken Pkws verglichen.

Von der Kreuzung Kriegshaberstraße lieferten sich beide mutmaßlich ein Wettrennen stadteinwärts bis diese aufgrund eines kreuzenden mit Sonderrechte fahrenden Rettungswagens stark abbremsen mussten. Noch in der Ackermann-Straße konnten beide Pkws angehalten und kontrolliert werden.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft stellten die Beamten die Fahrerlaubnisse beider Fahrer sicher. Zudem wird gegen die beiden Raser wegen aller in Frage kommender Delikte ermittelt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.