Kriegshaber | LKW überrollt beim Abbiegen 9-jährigen Jungen

Gestern, gegen 18:35 Uhr, fuhr ein 33-jähriger Lkw-Fahrer die Ulmer Straße stadteinwärts und wollte nach rechts in die Kriegshaberstraße abbiegen. Zeitgleich fuhr ein 9-jähriger Junge mit seinem Roller parallel auf dem Gehweg ebenfalls die Ulmer Straße stadteinwärts und beabsichtigte die Kriegshaberstraße zu überqueren.
ambulance-2808330_1280 Kriegshaber | LKW überrollt beim Abbiegen 9-jährigen Jungen Augsburg Stadt News Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild von Ingo Kramarek auf Pixabay
 
Beim Abbiegevorgang übersah der Lkw-Fahrer das querende Kind und überrollte es mit dem rechten Vorderrad. Ein Notarzt brachte den 9-Jährigen mit schweren Bein- und Beckenverletzungen in die Uniklinik Augsburg, wo er notoperiert wurde. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Die Staatsanwaltschaft Augsburg gab ein unfallanalytisches Gutachten zur Klärung des genauen Unfallhergangs in Auftrag.
Aufgrund der umfangreichen polizeilichen Unfallaufnahme und der dadurch notwendigen Umleitungsmaßnahmen kam es bis ca. 21:15 Uhr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.