Krumbach | Fünf Kinder und zwei Erwachsene bei Verkehrsunfall verletzt

Am 26.08.2019 gegen 14.50 Uhr kam es an der Kreuzung Hans-Lingl-Straße / Nordstraße in Krumbach zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.

Krankenwagen Rettungswagen

Eine 38-jährige Pkw Fahrerin wollte in der Hans-Lingl-Straße in nördlicher Richtung fahren. An der Kreuzung zur Nordstraße galt für die Fahrerin das Verkehrszeichen „Stop“. Die Fahrerin hat jedoch ein vorfahrtberechtigtes Fahrzeug übersehen und dadurch kam es auf der Kreuzung zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch den Unfall wurden die Fahrerin und ihre sechs Insassen leicht verletzt.

Alle wurden vorsorglich in das Krankenhaus Krumbach gebracht. Im Fahrzeug waren zwei Erwachsene und fünf Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren. Der 27-jährige Pkw Fahrer der auf der vorfahrtberechtigten Nordstraße in östlicher Richtung fuhr, wurde ebenfalls vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Die Nordstraße war zur Unfallaufnahme ca. eine Stunde komplett gesperrt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der Gesamtschaden wird derzeit auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Insgesamt waren ca. 20 Personen der Freiwilligen Feuerwehr und ca. 10 Personen des Rettungsdienstes im Einsatz.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.