KSC Handball | Auch die Damen veranstalten ein Turnier

Kissinger-SC-300x300 KSC Handball | Auch die Damen veranstalten ein Turnier Handball News Sport Damen Handball Herzogenaurach Kissinger SC Sulzbach SV-DJK Taufkirchen TSG Augsburg TSV Haunstetten Turnier VfL Günzburg | Presse AugsburgAm Samstag ab 10 Uhr steigt in der Kissinger Paartalhalle wieder das traditionelle Vorbereitungsturnier der Kissinger Handballdamen. Auch dieses Jahr werden sich sieben Teams bis zum späten Nachmittag miteinander messen. 

Der Modus ist dabei wie folgt: Alle Mannschaft spielen in einer Gruppe gegeneinander, jedes Team hat also sechs Spiele zu bestreiten. Neben dem  Kissinger SC , der diese Saison in der Landesliga Süd antritt, nehmen mit Günzburg und der TSG Augsburg noch zwei Ligakonkurrenten teil. Aus der Landesliga Nord ist Sulzbach zu Gast, auch drei Bayernligisten treten an: Haunstetten 2, Taufkirchen und Herzogenaurach.

Für den KSC ist dies die beste Gelegenheit, den eigenen Leistungsstand zwei Wochen vor dem Saisonstart zu überprüfen. Die Mannschaft um Trainer Knut Seidel kann dabei in Bestbesetzung auflaufen, auch einige Spielerinnen aus der Zweiten werden die Chance erhalten, sich für höhere Aufgaben zu empfehlen.fcaugsburg_bremen KSC Handball | Auch die Damen veranstalten ein Turnier Handball News Sport Damen Handball Herzogenaurach Kissinger SC Sulzbach SV-DJK Taufkirchen TSG Augsburg TSV Haunstetten Turnier VfL Günzburg | Presse Augsburg

Seidel verspricht sich viel von diesem Leistungstest: „Das Turnier ist für uns eine perfekte Prüfstrecke. Die Mannschaft will in der neuen Liga angreifen und oben mitspielen, da sind Spiele gegen direkte Konkurrenten und höherklassige Teams eine gute Gelegenheit, um die nötige Wettkampfhärte zu erreichen. Ich habe am Samstag einen großen Kader zur Verfügung, darum werden wir einige Varianten ausprobieren und allen Spielerinnen genügend Einsatzzeit geben, um sich zu beweisen.“

Domenico Giannino (gia)