Kühbach | Schlauch löst sich von Tankwagen – 300 Liter Diesel gelangen in die Kanalisation

Bei der Befüllung eines Dieseltanks auf dem Gelände eines Hofs am Kühbacher Kirchweg löste sich heute Vormittag gegen 08.40 Uhr der Schlauch des Tankwagens vom freistehenden Tank. Dadurch kam es in Folge zu einem Austritt von etwa 300 Litern Diesel.

Der Kraftstoff ergoss sich über den Hof und floss in einen Kanalisationsschacht, der in einen angrenzenden Ableger der Paar mündet. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Treibstoff binden und mit einer Ölsperre einen Abfluss des Diesels verhindern. Nach derzeitigen Erkenntnissen entstand kein Umweltschaden.

Vertreter des Landrats- und Wasserwirtschaftsamtes waren vor Ort. Der 54-jährige Tankwagenfahrer erlitt leichte Augenverletzungen und wurde ins Krankenhaus Aichach verbracht.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.