Kühlenthal im Kreis Augsburg | Waldbesitzer findet geköpfte Schafe

Zu einem grausigen Fund kam es im Laufe des Freitagnachmittags nahe  des Haldenhofs bei Kühlenthal im Landkreis Augsburg.

2017 05 15 Wanderschäfer – 37
Symbolbild

Dort hatte ein Waldbesitzer Reste zweier  Schafskadaver gefunden, die dort offensichtlich schon längere Zeit gelegen haben  müssen. Die Kadaver, bei denen nur das Fell vorhanden war, der Kopf jedoch fehlte,  konnten keinem der umliegenden Schafsbesitzer zugeordnet werden. Die Herkunft ist  bislang ungeklärt. Es wurden Ermittlungen aufgrund eines Verstoßes gegen das  Tierschutzgesetz eingeleitet.  

Zeugen, denen diesbezüglich in den zurückliegenden Tagen etwas Ungewöhnliches  aufgefallen war, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0821 / 323 – 1810 bei  der Polizei Gersthofen zu melden. 

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.