Kurioser Unfall | Wenn eine „radlose“ Autofahrerin auf der Ackermann-Straße unterwegs ist…

Zu einem kuriosen Unfall wurde gestern (23.06.2015) eine Polizeistreife in die Holzbachstraße gerufen.

polizei_unfall_warndreieck Kurioser Unfall | Wenn eine "radlose" Autofahrerin auf der Ackermann-Straße unterwegs ist... News Polizei & Co Bgm-Ackmann-Straße Holzbachstraße Unfall | Presse Augsburg
Symbolfoto

Eine Autofahrerin war mit ihrem Fiat Lancia auf der Holzbachstraße (in Richtung Badstraße) unterwegs, weil sie ihre Kfz-Werkstatt aufsuchen wollte, um die vor einer Woche gewechselten Räder auf ihren Sitz hin überprüfen und nachziehen zu lassen.

Löblich, aber leider etwas zu spät: Bereits beim Abbiegen von der Bgm-Ackmann-Straße in die Holzbachstraße bemerkte sie ein lautes ungewöhnliches Geräusch und auf Höhe der dortigen Tankstelle verlor sie auch schon ihr linkes Vorderrad, dass nun ohne Motorunterstützung weiterrollte und dabei zwei entgegenkommende Autos demolierte.

Ein Citroen wurde an der Stoßstange erwischt, und ein dahinter fahrender VW wurde noch schlimmer an Beifahrertüre vorne und hinten rechts beschädigt. Auch der Lancia der Unfallverursacherin wurde nicht unerheblich an Kotflügel und Unterboden beschädigt.

Insgesamt ist durch die plötzliche selbstständige Reifenbeschleunigung ein Gesamtschaden in Höhe von über 9.000 Euro eingetreten, verletzt wurde niemand.