La Strada | Noch bis morgen begeistern Straßenkünstler und Musiker auf Augsburger Plätzen

Das beliebte Festival La Strada ist zurück und verzaubert in diesem Jahr nicht nur alle kleinen und großen Fans der Straßenkunst, sondern hat erstmalig auch eine Konzertreihe am Abend für alle Musikfans mit im Gepäck. Die Straßenkünstler erobern ab heute tagsüber die beiden Bühnen des internationale Musik- und Künstlerfestivals La Strada am Willy-Brandt-Platz und im Kulturbiergarten am Kö.

Nh La Strada 2018 Lena 1
Symbolbilder La Strada – Wie in den vergangenen Jahren bringen auch in diesem Jahr wieder die Straßenkünstler aus aller Welt ihre kleinen und großen Zuschauer zum Staunen und Lachen.

Foto; Nina Hortig.

Aus dem internationalen Straßenkünstlerfestival La Strada wurde in diesem Jahr erstmalig ein internationales Musik- und Künstlerfestival, das insgesamt fünf Tage dauert. Neu sind auch die Bühnenstandorte am Willy-Brandt-Platz und Königsplatz (Kulturbiergarten), beide Bühnen befinden sich in abgesperrten Bereichen, der Zuschauerraum am Willy-Brandt-Platz ist überdacht. Auf den beiden Bühnen am Königsplatz und Willy-Brandt-Platz ziehennoch bis 1. August Clowns, Zauberer und Jongleure ihre kleinen und großen Zuschauer mit viel Witz, akrobatischen Höchstleistungen sowie jeder Menge Charme in den Bann. Verschiedene lokale und internationale Live-Bands sorgen zudem ebefalls bis Sonntag (1. August) für ausgelassene Stimmung am Abend auf der Bühne am Willy-Brandt-Platz und machen aus La Strada ein einzigartiges Erlebnis.

Die Auftritte der Straßenkünstler sind wie gewohnt kostenlos, die Künstler freuen sich über das sog. Hutgeld. Beide Bühnen können jederzeit besucht werden, der Einlass erfolgt nach verfügbarer Kapazität. Es gelten die aktuellen Vorgaben. Außerdem ist grundsätzlich die Registrierung mit der Luca-App oder Corona-Warn-App beim Betreten der Bereiche nötig. Für die Konzerte müssen vorab online Tickets erworben werden. Pro Person kostet ein Ticket 6,50 Euro, eine Registrierung vor Ort ist nicht nötig, da die Tickets personalisiert sind.

Da sich die Bühne am Königsplatz im Kulturbiergarten befindet, ist dort für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Und auch am Willy-Brandt-Platz gibt es eine Gastronomie, die neben den üblichen Getränken Sommerdrinks wie Cuba Libre, Prosecco, Sprizz, Hugo oder Rosato anbietet. Darüber hinaus warten auf die Besucher verschiedene Salat-Bowls, belegte Baguettes und Pizzazungen. Der Verzehr von eigenen Speisen und Getränken innerhalb des Veranstaltungsbereichs ist nicht gestattet.

Nh La Strada 2018 Kana Klein
Foto; Nina Hortig

La Strada für ein Miteinander über alle Grenzen hinaus

Das internationale Künstlerfestival La Strada ist ein Fest für alle. Es zeigt, wie eine Verständigung ohne Sprache möglich ist und wirbt für ein friedvolles und tolerantes Miteinander. Seinen ganz besonderen Zauber entfaltet La Strada dadurch, dass es Zuschauer und Künstler über alle Kultur- und Sprachbarrieren hinweg gemeinsam die Einzigartigkeit der Augsburger Innenstadt erleben lässt.

Mehr Informationen zu den Künstlern, den Spielorten und Spielzeiten können dem Programm auf www.augsburg-city.de/lastrada entnommen werden.