La Strada | Tausende Besucher beim 14. Straßenkünstler-Festival in der Augsburger Innenstadt

In diesem Sommer verwandelte sich Augsburg bereits zum 14. Mal in einen Schauplatz internationaler Straßenkunst. Die City Initiative Augsburg veranstaltete in Kooperation mit dem Altstadtverein dieses populäre Festival. Der Rathausplatz wie auch der Holbeinplatz und viele Straßen und Plätze der City dienten Künstlern aus Brasilien, Chile, Venezuela, Italien, der Schweiz, Chile, Irland und natürlich aus Deutschland drei Tage lang als außergewöhnliche Bühne. Hier konnten Groß und Klein alle möglichen Facetten der Straßenkunst kostenlos bestaunen. 

la-strada-14-staunendes-Publikum La Strada | Tausende Besucher beim 14. Straßenkünstler-Festival in der Augsburger Innenstadt Freizeit News 2014 Augsburg City Initative Augsburg Festival La Strada Straßenkünstler | Presse Augsburg
Tausende Augsburger waren wieder von La Strada begeistert. | Foto: CiA

Als richtige Einstimmung für die Abende gab es auch heuer ein Vorprogramm für Kinder und natürlich auch für die Erwachsenen.

Wie man richtig swingt zeigte eine Showgruppe der Tanzschule Swing And The City. Die Street Academy, eine kostenlose Plattform für junge Tänzer, Sänger und Musiker, präsentierte einen Mix aus Musik, Tanz und Jonglage. Eine Streetdance-Show, die Klein und Groß begeisterte, boten die Da F.U.N.K. TANZSTUDIOS.

Danach zeigten an den drei Abenden insgesamt 12 Straßenkünstler Ihr Können dem Publikum. Überraschend, abwechslungsreich, frech, spektakulär und vor allem lustig waren die Auftritte der Künstler, die heuer sehr ausgiebig nicht nur die beiden Hauptbühnen nutzten, sondern auch die komplette Innenstadt unsicher machten.

la-strada-Künstler-sagen-Danke La Strada | Tausende Besucher beim 14. Straßenkünstler-Festival in der Augsburger Innenstadt Freizeit News 2014 Augsburg City Initative Augsburg Festival La Strada Straßenkünstler | Presse Augsburg
Die La Strada-Künstler freuten sich über den Zuspruch des Augsburger Publikums. | Foto: CiA

Am Freitag und Samstag verwandelte sich der Augsburger Himmel bei Einbruch der Dunkelheit in ein funkelndes Farbenmeer, denn die Besucher erwartete ein großes Feuerwerk mitten auf dem  Rathausplatz. Für ein musikalisches Schmankerl als Ausklang sorgten am Freitag „Tom & Flo“ mit Hits der 60er Jahre und am Samstag „Cobario“ aus Wien.

Am Sonntag fand als krönender Abschluss das große Finale statt. Alle Künstler organisierten eine gemeinsame, improvisierte Abschlussshow, in der noch einmal alle Highlights gezeigt wurden.

Den mit 1.000 Euro dotierten Sonderpreis erhielt in diesem Jahr das Berliner Jonglage-Duo „Twin Spin“. Die jungen Künstler sind übrigens am Sonntag, den 28. September beim Turamichele-Fest auf dem Rathausplatz noch einmal zu bewundern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

La Strada 2014 war rundum ein riesiger Erfolg. Weit über dreizehntausend gutgelaunte Gäste kamen in die Augsburger Innenstadt und ließen sich in die Welt der Straßenkunst entführen.

Hier geht es zur Presse Augsburg-Galerie