Landkreis Augsburg | 3,14 Promille – Betrunkener auf riskanter Fahrt

Am gestrigen Samstag war ein schwer alkoholisierter Mann mit dem Auto im Landkreis Augsburg unterwegs. Wirklich fahren konnte er natürlich nicht mehr. Er konnte festgesetzt werden, bevor Schlimmeres passierte. Der Alko-Test bestätigte den übermäßigen Konsum. 3,14 Promille wurden festgestellt.20140727_kinderklinik_sommerfest_eröffnung_polizei Landkreis Augsburg | 3,14 Promille - Betrunkener auf riskanter Fahrt News Polizei & Co Polizei Schwabmünchen Untermeitingen | Presse Augsburg

Am 14.11.2015 beobachtete ein Polizeibeamter in seiner Freizeit einen vor ihm fahrenden Pkw, welcher in Schlangenlinien auf der Staatsstraße 2027 zwischen Untermeitingen und Schwabmünchen unterwegs war, und mehrfach entgegenkommende Pkws stark gefährdete. Der 37-jährige Polizist verständigte seine Kollegen und verfolgte den Pkw bis zum Eintreffen der Polizeistreife. Diese hielt den Pkw an und stellte fest, dass der 30-jährige Fahrzeugführer stark alkoholisiert war. Ein durchgeführter Alko-Test ergab einen Wert von 3,14 Promille. Zudem war der Mann ohne eine gültige Fahrerlaubnis unterwegs. Gegen ihn wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkoholgenusses und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eröffnet. Gefährdete Verkehrsteilnehmer bzw. anderweitige Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich bei der Polizei in Schwabmünchen, Tel.: 08232/9606-0, zu melden.