Landkreis Günzburg | Vertrag für Pflegestützpunkt unterschrieben

Der Landkreis Günzburg hat nun offiziell einen Pflegestützpunkt. Die feierliche Eröffnung findet aufgrund der hohen Inzidenzzahlen zu einem späteren Zeitpunkt statt. Der Vertrag wurde jedoch schon unterzeichnet – und damit kann die Arbeit am 3. Mai beginnen.

Img 1850
AOK-Direktor Hermann Hillenbrand, Bezirkstagspräsident Martin Sailer, Landrat Hans Reichhart Foto: Jenny Schack, LRA

Den Vertrag zum gemeinsamen Pflegestützpunkt, der am Landratsamt Günzburg angesiedelt ist, hatten der Vertreter der beteiligten Kranken- und Pflegekassen und AOK-Direktor Hermann Hillenbrand, Landrat Hans Reichhart und der Bezirkstagspräsident Martin Sailer unterschrieben.

Landrat Reichhart: „Wir sind mit dem Pflegestützpunkt einen wichtigen Schritt im Landkreis gegangen, um Menschen im teils kaum überschaubaren Bereich der Pflege und im Gesundheitswesen beratend zur Seite zu stehen.“

AOK-Direktor Hermann Hillenbrand fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit, lassen sich jetzt doch Kompetenzen und Beratungsangebote unterschiedlicher Akteure vor Ort zum Wohle der Betroffenen zusammenführen und bündeln.“

Der „Pflegestützpunkt Landkreis Günzburg“ versteht sich als Berater, Begleiter, Lotse und Wegweiser im Bereich Pflege und Gesundheitswesen. Ratsuchende werden individuell, trägerneutral und kostenlos beraten. Darüber hinaus werden den Menschen zugeschnittene Handlungs- und Lösungsstrategien mit an die Hand gegeben. Die enge Zusammenarbeit mit Leistungserbringern und Kostenträgern ermöglicht konstruktive und produktive Ergebnisse für die Betroffenen.

Der Pflegestützpunkt soll zentrale Anlaufstelle sein, wenn Bürgerinnen und Bürger Fragen zu Themen Pflege sowie zu Hilfen im Alter haben. Hier erhalten Betroffene fundierte und hilfreiche Informationen aus erster Hand.

Ab dem 3. Mai ist der Pflegestützpunkt unter folgender Telefonnummer zu erreichen: 08221/95-461.

Zunächst ist zu folgenden Zeiten eine Erreichbarkeit gewährleistet:

  • Montag bis Mittwoch von 10.00 – 16.00 Uhr
  • Donnerstag von 11.00 – 18.00 Uhr
  • Freitag von 10.00 – 12.00 Uhr

Der Pflegestützpunkt ist außerdem per E-Mail erreichbar: pflegestuetzpunkt@landkreis-guenzburg.de.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird um Voranmeldung zu einem persönlichen Beratungstermin gebeten.