Landsberg | Kleiderkoffer löste Bombenalarm aus – Großer Polizeieinsatz auf Hauptverkehrsstrasse

Heute Mittag war der Bereich rund um die Landsberger Hauptverkehrsstrasse gesperrt. Vor einem Schnellrestaurant in der Augsburger Straße herrschte Bombenalarm.

polizei_blaulicht Landsberg | Kleiderkoffer löste Bombenalarm aus - Großer Polizeieinsatz auf Hauptverkehrsstrasse News Polizei & Co Bombenalarm Landsberg | Presse Augsburg
Archivfoto: Dominik Mesch

Wie die Polizei mitteilte, wurde vor einem Schnellrestaurant ein herrenloser Koffer entdeckt. Anwohner hatten daraufhin die Beamten verständigt. Diese nehmen den Fund ernst und sperrten darauf hin den gesamten Bereich. Auch die Bahnstrecke Kaufering-Landsberg war betroffen. Sie war gesperrt, es verkehrte ein Schienenersatzverkehr.

Ein Sprengkommando der Polizei aus München machte sich auf den Weg nach Landsberg und nahm sich sofort in Schutzanzügen dem Fund an. Mit einem Scanner wurde der Koffer durchleuchtet. Am Ende stellte sich heraus, dass sich in dem rund 60 Kilogramm schwere  Gepäckstück dies befand, was man normalerweise auch in einem Koffer transportierte. Kleidung und Unterwäsche. Die Straßensperre wurde daraufhin ebenso umgehend aufgehoben, wie der Schienenverkehr auf der Nahen Bahnstrecke wieder fahren konnte.

Der Besitzer des Kleiderkoffers wurde bisher noch nicht ermittelt.