Am Freitag ist es soweit, die neu errichtete Landsberger Notunterkunft für Wohnungslose wird eingeweiht.

180702_Notunterkunft_Altoettinger_Weiher-1 Landsberg | Neue Notunterkunft für wohnungslose Menschen wird eingeweiht Landkreis Augsburg News Landsberg Notunterkunft Obdachlosenunterkunft wohnungslose Menschen | Presse Augsburg
Florian Schreiber / Stadt Landsberg am Lech

Die Obdachlosenbaracken in der Jahnstraße waren über viele Jahrzehnte Zufluchtsstätte für wohnungslose Menschen in Landsberg am Lech. Es war längst Zeit, für die Schwächsten der Gesellschaft geeignete und vor allem menschenwürdige Unterkünfte zu bauen. Die neue errichtete Obdachlosenunterkunft „Altöttinger Weiher“ wird zukünftig mit 26 Wohneinheiten einen angemessenen Aufenthaltsort für obdachlose Menschen bieten. Zusätzlich wird sich ein Sozialarbeiter, um die Belange der Bewohner kümmern und ihnen behilflich sein, aus der Obdachlosigkeit herauszufinden.

Die Notunterkunft wird am Freitag, den 27. Juli feierlich eingeweiht. Die Stadt Landsberg am Lech lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, die Einrichtung im Rahmen eines Tag der offenen Tür ab 13.00 Uhr in der Jahnstraße 14 a, b, c zu besichtigen.