Wie bereits gemeldet läuft die Testverordnung des Bundes, die u.a. auch den Betrieb der bundesweiten Testzentren regelt, am 30.Juni 2022 aus. Ob es eine Verlängerung gebenwird, ist derzeit nicht bekannt. Damit stellen auch die kommunalen Testzentren zum 30. Juni2022 planmäßig ihren Betrieb ein. Das MVZ Landsberg, das seit August 2020 im Auftrag des Landratsamtes Landsberg den Testbetrieb am Pandemiezentrum in Penzinggewährleistet hat (knapp 100.000 durchgeführte Tests), führt am Freitag, 24.06.2022, dieletzten Tests durch.
Pexels Maksim Goncharenok 5995032 Scaled
Symbol-Foto von Maksim Goncharenok von Pexels
 

Nun hat das Bayerische Gesundheitsministerium die Landkreise und Kreisfreien Städte, aufgrund eines Beschlusses des Ministerrates, kürzlich gebeten, den Betrieb der lokalen Testzentren, zunächst bis zum 15. Oktober 2022, organisiert und betrieben durch die

Gesundheitsämter weiterhin sicherzustellen. Über die in den Testzentren genau durchzuführenden Testungen wird das Ministerium bis Ende Juni/Anfang Juli 2022 noch

gesondert informieren.

Änderungen der telefonischen Erreichbarkeit für Terminvereinbarungen ab

27.06.2022:

Das Testzentrum in Penzing ist ab der kommenden Woche, jeweils dienstags (erstmals am

28.06.2022) und donnerstags, in der Zeit von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr telefonisch unter der

bekannten Rufnummer 081911291770 erreichbar. Testungen erfolgen nur nach vorheriger

telefonischer Terminvereinbarung. Eine OnlineTerminreservierung ist nicht mehr möglich.


Hinweis des Gesundheitsamtes Landsberg am Lech: Eine sofortige Quarantänepflicht

besteht nur nach einem positiven, professionell abgenommenen AntigenSchnelltest, nicht

bereits nach einem positiven Selbsttest.

Diese und weitere Fragen und Antworten rund um das Coronavirus:

https://www.landkreislandsberg.de/aktuelles/fragenantwortenzucorona/