In den frühen Nachmittagsstunden des 12.09.2022, gegen 17:00 Uhr, geriet ein landwirtschaftlicher Stadel in Wertach aus bislang noch ungeklärten Gründen in Brand.

Großeinsatz für die Feuerwehren Wertach, Oy, Mittelberg, Nesselwang und Faistenoy. Mit ca. 150 Einsatzkräften konnte der Brand schließlich gelöscht werden. Der Sachschaden wird bislang auf ca. 1.500.000 € geschätzt. Weder durch den Brand, noch durch die Löscharbeiten kamen Personen zu Schaden. Die ersten Ermittlungen wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen und weitere Ermittlungen durch die Kriminalpolizeiinspektion Kempten geführt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.