Am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertags wurden der Polizei sowie der Feuerwehr ein Brand eines leerstehenden landwirtschaftlichen Anwesens zwischen Blaichach und Bihlerdorf gemeldet.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass das Gebäude bereits in Vollbrand stand. Im Einsatz befanden sich neben Einsatzkräften der Feuerwehr aus den umliegenden Ortschaften, auch der Rettungsdienst sowie die Polizei. Die Verbindungsstraße zwischen den Ortschaften war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Die Brandursache ist momentan noch unklar. Zur weiteren Sachverhaltsklärung wurden die Ermittlungen von der Kriminalpolizei Memmingen übernommen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.