Am 02.07.2022, gegen 18:19 Uhr, gingen bei der Polizei und Rettungsleitstelle mehrere Mitteilungen über ein vermeintlich rauchendes Flugzeug mit anschließendem Absturz an der goldenen Weide in Hiltenfingen ein.

Durch eine Absuche der Örtlichkeit mit Kräften der Polizei, Feuerwehr und einem Rettungshubschrauber konnte schließlich der Vorfall geklärt werden. Tatsächlich handelte es sich um ein 2m x 2m großes Modellflugzeug, welches mit einem handelsüblichen Smoker (Raucherzeuger) ausgestattet war. Dieser war zur Tatzeit durch seinen Besitzer, einem 49 jährigem Bad Wörishofener bei seinen Flugmanövern und Landung auf dem Modellflugplatz Langerringen eingeschaltet. Aufgrund der Größe des Modelflugzeuges wurde dieses durch vorbeikommende Passanten falsch gedeutet und ein vermeintlicher Flugzeugabsturz/Notlandung gemeldet. Der Vorfall wird nun durch die Polizei geprüft.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.