Langweid | Kunde attackiert Mitarbeiterin bei Hygienekontrolle im Supermarkt

Gestern betrat ein 53-jähriger Mann gegen 16.50 Uhr einen Supermarkt an der Karwendelstr. Bereits vor dem Geschäft wurde er durch eine 22-jährige Frau, die als Einlasskontrolleurin arbeitete, darauf hingewiesen, dass er gegen die Hygieneregeln verstoße. Dies interessierte den 53-jährigen nicht.Polizei

Er stieß sie zur Seite und betrat den Laden. Die 22-jährige lief ihm nach. Im Geschäft schubste der 53-jährige die 22-jährige erneut, sodass sie zu Boden fiel. Durch die Stöße erlitt die 22-jährige Frau Schmerzen.

Den 53-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.