Langweid | Mann mit Messer sorgt für Unruhe – Einlieferung in Psychiatrie

Gestern gingen bei der Polizei Hinweise ein, dass ein Mann mit einem Messer in der Hand apathisch durch das Gemeindegebiet läuft. Personen sprach er dabei nicht an.

blaulicht-polizei-arzt-feuerwehr-1 Langweid | Mann mit Messer sorgt für Unruhe - Einlieferung in Psychiatrie Landkreis Augsburg News Polizei & Co | Presse Augsburg
Foto: Dominik Mesch

Nach dieser Mitteilung fuhren sofort mehrere Streifen nach Langweid. Über einen Tipp konnte der Gesuchte, der mittlerweile wieder zuhause war, an seiner Wohnung angetroffen werden. Wie sich herausstellte, litt der Mann unter einer geistigen Erkrankung. Während der Aufnahme des Sachverhaltes beleidigte er die Beamten und bedrohte sie mit dem Tod. Der 33-Jährige wurde aufgrund seines Gesundheitszustandes in die Psychiatrie eingeliefert.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.