Lauingen  | Hilfsbereiter Autofahrer wird hinterhältig erpresst – Zeugen gesucht

Gestern, gegen 16.45 Uhr befuhr ein 56-jähriger Mann mit seinem Auto den Reuteweg in Lauingen in Richtung Ortsmitte.  Kurz nach der dortigen Gärtnerei sah er einen augenscheinlich hilflosen Mann zusammengesunken auf dem Boden sitzen. Der 56-Jährige hielt an und wollte dem Mann zu Hilfe kommen. Nachdem dieser nicht ansprechbar zu sein schien, lief der 56-Jährige zurück zu seinem silbergrauen VW Passat Kombi, um von dort aus den Notruf zu wählen.

polizei Lauingen  | Hilfsbereiter Autofahrer wird hinterhältig erpresst - Zeugen gesucht Dillingen Politik Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild | Foto: Dominik Mesch

In diesem Moment trat ein bislang Unbekannter von hinten an den Mann heran und forderte unter Vorhalt eines spitzen Gegenstandes an dessen Hals die Herausgabe von Bargeld.

Der 56-Jährige kam dieser Forderung nach und übergab seine Geldbörse mit Bargeld im unteren zweistelligen Bereich. Im Anschluss daran flüchtete der Täter in stadtauswärtige Richtung.

Vermutlich handelt es sich bei dem Täter um dieselbe Person, die zuvor auf dem Boden saß und dementsprechend eine hilflose Lage vorgetäuscht hatte.

Der Täter war eher verwahrlost gekleidet. Aufgrund seiner Aussprache handelt es sich vermutlich um einen Ortsansässigen.

Die Kripo Dillingen hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter 09071/56-0 zu melden.