Laupheim | Tragisches Ende einer Probefahrt – 4-Jähriges Kind wird von Traktor überrollt und schwer verletzt

Eine Probefahrt mit einem Traktor endet am Samstagnachmittag tragisch. In Laupheim stürzte ein 4-jähriges Kind unter das Fahrzeug und wurde schwer verletzt.Adac 1574932 1280

Am Samstagnachmittag wollte ein 46-Jähriger eine Probefahrt mit einem sogenannten Fendt-Geräteträger machen. Nach kurzer Einweisung in das Fahrzeug durch den Eigentümer sollte die Fahrt losgehen. Vor dem Start setzte der 46-Jährige noch seine beiden vier und sieben Jahre alte Kinder auf die Ladepritsche des Traktors. Bedingt durch zu starkes Losfahren stürzte der vierjährige Sohn von der Pritsche und fiel zwischen dem Vorderreifen und dem Hinterreifen zu Boden. Anschließend wurde der Junge vom Hinterreifen überrollt.

Nach einer medizinischen Erstversorgung wurde der schwer verletzte Junge mit dem Rettungshubschrauber in eine Ulmer Klinik geflogen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.