Lechhausen – Bankmitarbeiterin wird durch Ex-Kundin angegangen

Am 30.03.2021 kam es zu einem Zwischenfall in einer Bank in der Neuburger Straße. Eine 50-jährige Frau ging auf eine 19-jährige Bankmitarbeiterin zu und wollte durch diese Hilfe bezüglich ihren Finanzen erhalten.
Credit Card 851506 1280 1
Symbolbild von Steve Buissinne auf Pixabay
 
Da die Frau jedoch seit längerer Zeit nicht mehr Kundin in der besagten Bank ist und die Bankkauffrau ihr deshalb nicht weiterhelfen konnte, wurde die Frau ihr gegenüber vulgär beleidigend und ausfallend, nachdem sie sich die Maske aus dem Gesicht gezogen hatte. Anschließend zerknüllte sie ein mitgebrachtes Papier und drückte es der Bankmitarbeiterin so stark ins Auge, dass deren Kontaktlinse brach und das Auge zu tränen begann.
 
Als Kolleginnen der jungen Frau auf die Situation aufmerksam wurden und ihr zu Hilfe kommen wollten, spuckte die vormalige Kundin der Angestellten in den Bereich des Oberkörpers/Halses und verließ die Filiale. Die Angreiferin muss sich nun wegen verschiedenen Delikten, u.a. Körperverletzung und Beleidigung verantworten.
 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.