In der Halle einer Recyclingfirma in Augsburg-Lechhausen waren in der Nacht auf den Mittwoch aus bisher ungeklärten Gründen einige Container in Brand geraten. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig. Die Anwohner wurden gebeten die Fenster geschlossen zu halten.feuerwehr Lechhausen | Container einer Recyclingfirma geraten in Flammen News Polizei & Co Brand Derchinger Straße Feuerwehr Lechhausen Recyclingfirma | Presse Augsburg

In der Nacht zum Mittwoch war es gegen 22:30 Uhr zu einem größeren Brand in der Lagerhalle eines Recyclingunternehmens in der Derchinger Straße in Augsburg-Lechhausen gekommen. Gleich mehrere dort gelagerte Container mit Alu-Schrott waren aus bisher unbekannten Gründen in Brand geraten. Meterhoch schlugen die Flammen in den Nachthimmel. Ein schwieriger Einsatz für die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot der Berufsfeuerwehr, sowie der Wehren aus Oberhausen und Pfersee vor Ort. Auch die Betriebsfeuerwehr des Flugzeugbauers Premium Aerotec wurde mit Spezialgerät angefordert.

Die Nachlöscharbeiten dauerten die Nacht über an. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner gebeten die Fenster geschlossen zu halten. Sogar auf der Autobahn war die Rauchsäule noch wahrnehmbar.

Die Derchinger Straße war in diesem Teilbereich während der Löscharbeiten komplett gesperrt.

Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen aufgenommen.